Katharina Sato

PositionLehrer

Ich zeichne seit ich einen Stift halten kann. Früher waren es hauptsächlich Disney-Figuren bis ich mit 11 Jahren Sailor Moon das erste Mal im Fernsehen gesehen habe. Fasziniert von dem Zeichenstil, wollte ich mehr über die Herkunft wissen und fand dadurch zum Manga-Stil. Ich habe bereits an zahlreichen Zeichenwettbewerben erfolgreich teilgenommen, gebe Zeichenworkshops und arbeite neben meinem Hauptjob und meinem Studium selbstständig als Illustratorin u.a. für den Amrûn Verlag, Cherrytea Verlag, diverse Selfpublisher und im Kinderbuchbereich. Unter meinem Pseudonym „Lunaly“ arbeite ich derzeit an meinem Manga „Abalanzia“.

 

Akademischer und beruflicher Werdegang:

2008 Abitur

2008 – 2013 Japanologie und Germanistik – Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuchliteratur, B.A.

seit 2012 Japanologie, M.A.

seit 2015 freischaffende Illustratorin und Workshopleiterin u.a. bei Faber-Castell und der Modedesignschule Manuel Fritz

 

Work (Auswahl):

Drei Lieder für die Königstochter (Amrûn Verlag, 2016)

Abalanzia Sketches 1 (Selbstverlag, 2016)

Abalanzia Sketches 2 (Selbstverlag, 2016-2018)

Lana Minzeblatt: Die kleine Zottelelfe aus dem Kräutergarten (Cherrytea Verlag, 2018)

Sonderheft Heisei 1989-2019. Japanische Literatur. (EB Verlag, 2019)